Aktuelles Thema - kompetente Referenten!

Thursday, September 16, 2021 16:00 - 19:00 , SVA Graubünden, Calvensaal, Ottostrasse 24, Eingang Calvenweg Chur
Speakers:

Prof. Dr. David N. Bresch, Markus Feltscher, Géraldine Danuser und Stefan Engler.




Ethik in der Klimaschutzpolitik.

Was sind die Ursachen für den globalen Klimanotstand, der weltweit von vielen Gemeinden, Staaten, der UNO und Nichtregierungsorganisationen ausgerufen wurde? 

Welche Massnahmen müssen ergriffen werden, um die Klimakrise zu bewältigen? Was können BürgerInnen, Parlamente und Regierungen konkret tun, um die globale Erwärmung aufzuhalten? Wie kann die CO2-Neutralität in der Schweiz bis 2050 erreicht werden, wie global?

Wir laden Sie ein, mit namhaften ReferentInnen über dieses brisante und wichtige Thema unter ethischen, sozioökonomischen und rechtlichen Gesichtspunkten zu diskutieren.

WETTER- UND KLIMARISIKEN

Prof. Dr. David N. Bresch, Institut für Umweltentscheidungen ETH Zürich
 

CO2-FREIE ENERGIEZUKUNFT

Markus Feltscher, mag. oec. HSG, Direktor GVG, Prof. FH Graubünden, Präsident VR rhiienergie 

JUGENDLICHE UMWELTPOLITIK ALS CHANCE

Géraldine Danuser, MLaw, Präsidentin glp Graubünden, Gemeinderätin Chur 

SCHWEIZER KLIMASCHUTZPOLITIK

Stefan Engler, Rechtsanwalt, Ständerat, Präsident VR Davos Energie

 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Im Anschluss an die Referate sowie dem spannenden Round Table unter der Moderation von Leonie Liesch, Rotary Club Chur-Herrschaft, bietet sich die Möglichkeit am Apéro Riche noch weiter über das Thema zu diskutieren. 


Die Teilnehmerzahl ist auf 90 Personen begrenzt - Anmeldungen nach Eingangsdatum!

Nur angemeldete Personen werden mit einem gültigen Covid-Zertifikat eingelassen. Anmeldungen bis Donnerstag, 9. Sept. 21.

Der Anlass ist kostenlos (Kollekte).

Tagungsort: SVA Graubünden, Ottostrasse 24, Eingang Calvenweg, Chur.

Lageplan: www.sva-gr.ch/vermietung-calvensaal.html 

  

Danke an die Sponsoren!

Veranstalter


Registration

The registration deadline has passed