Empathie in der Konfrontation

Donnerstag, 31. Januar 2019 18:30, Posten Stadtpolizei Chur, Kornplatz Referenten: Ueli Caluori, Kommandant Stadtpolizei Chur

Littering, Komasaufen, Lärmbelästigungen. In einer Selbstverständlichkeit rufen wir die Polzei und diese rücken aus. In schwierigen, im Gespräch schwer zugänglichen Situationen bildet der Polizeibeamte Projektitonsfläche. Kann man für solche Gegebenheiten Empathie aufbringen? Kann Empathie gelernt sein und deeskalierend eingesetzt werden?


Anmeldung

Anmeldung bis: Mittwoch, 30. Januar 2019